Menü

Aktuelles - TG-Trainingsplan

Periodisierung und Jahresplanung: Masterplan oder graue Theorie?

Bei der Entwicklung der klassischen Periodisierung im Sport, gab es früher noch sehr wenige Möglichkeiten die tatsächliche Leistung im Training sowie im Wettkampf differenziert zu messen. Heute jedoch kann jede Trainingseinheit umfangreich analysiert werden. Trotzdem entspricht eine Unterteilung des Jahres in verschiedene Trainingsbereiche, die dann auch tatsächlich so zu leisten sind und die geplante Entwicklung ermöglichen nicht immer der Realität. Es gibt viele Faktoren, die eine noch so ausgeklügelte Jahresplanung beeinflussen können. Dazu gehören die Einflüsse von Wettkämpfen, Arbeit, Familie, Krankheiten und Verletzungen. So kann der Effekt von Wettbewerben eine Entwicklung deutlich beschleunigen. Stress oder Zwangspausen wiederum entsprechend verlangsamen. Hier gilt es entsprechend zu reagieren und die Belastung anzupassen, auch wenn der Jahresplan etwas anderes vorsieht. Wurde ein Trainingsziel gerade so erreicht, ist es ebenfalls nicht immer ratsam auf der nächsten Stufe der Planung weiterzumachen.
Letztendlich ist die Arbeit mit Trainingsschwerpunkten, Erholungsphasen und Wettkämpfen aber Basis eines erfolgreichen und langfristigen Leistungsaufbaus. Diese sollte durchgehend analysiert und bewertet werden. Somit ist es möglich die Trainingsbelastung durchgehend zeitnah und effektiv anzupassen. Die Jahresplanung ist eine Möglichkeit vorab Schwerpunkte festzulegen und mit den heutigen Möglichkeiten entsprechend anzupassen.
Online Trainingsplan, online Trainingssteuerung, Trainingsplan

 

Alp Bodensee Tour 2023

Vier Tage, zwei Nationen (Deutschland und Österreich), der Bodensee, Training mit den tg-trainingsplan Trainern, Spaß am gemeinsamen Radfahren, Tipps und Tricks, die Berge, imposanten Anstiege, rasante Abfahrten und gemeinsame Abende unter Radsportlern – das ist unsere Alp Bodensee Tour.

In den vier Tagen vom 29.06. bis 02.07.2023 bezwingen wir zusammen neue und alte Anstiege! Wir versprechen Euch: Es wird nicht langweilig! Die Strecke führt vom Bodensee in die österreichischen Alpen und zurück ins Bodensee Hinterland. Mit den 500 km und den 10.000 Hm ist die Strecke anspruchsvoll und wir werden mit schönen Auf- und Abfahrten und einer tollen Landschaft belohnt.

 Schaut Euch die Strecke auf unserer Eventseite an:  Mit dem Furkajoch, der Silvretta Hochalpenstraße, der Piller Höhe, dem Hahntennjoch und dem Rohrmoossattel stehen bekannte Pässe im Programm.

Die Anmeldung ist ab jetzt offen.

Jubiläums-Tour: 10 Jahre Alp Bodensee Tour!

Das wollte gefeiert werden und es ging für vier Tage vom Bodensee in die Berge und zurück. Mit 535 Gesamtkilometer und 10200 Höhenmeter hatten wir mit unseren Teilnehmern viel Spaß und trotz den herausfordernden Anstiegen immer ein Lachen auf den Lippen.
Gratulation an alle, die dabei waren und eine gute Erholung.

 

Tolle Tage im Frühjahrstrainingscamp

Eine Woche Trainingslager im Etschtal sind zu ende gegangen:
Viele Kilometer, Grundlagentraining, etliche Höhenmeter, Intervalle, belgischer Kreisel, Etschtal, Mendelpass, Gampenpass, Molvenosee: Unser Rennrad-Trainingscamp war bei viel Sonne und angenehmen Temperaturen ein voller Erfolg und wir hatten alle viel Spaß zusammen.
Weitere tg-trainingsplan Rennradcampimpressionen

0-10-21 lauf gesund zertifiziert nach §20 SGB V

Seit nun mehr als 13 Jahren haben wir unser Laufprogramm „0-10-21 Lauf gesund“ bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert. In den vielen Jahren haben wir das Programm weiterentwickelt und mit neuen Ansätzen und Ideen gefüllt. Jetzt war es wieder an der Zeit eine Rezertifizierung bei der ZPP zu beantragen.
Die gute Nachricht: Das Laufprogramm wurde für weitere 3 Jahre zertifiziert.

 

Neue Coaching-Plattform

„Stillstand bedeutet Rückschritt“, so lautet ein Leitspruch im Training. Deshalb sind wir tg-trainingsplan Trainer immer auf der Suche nach neuen und guten Möglichkeiten, um unsere Athleten optimal betreuen zu können.
Nach über 8 Jahren mit der Trainingsplattform web4trainer kommt nun ein neuer Abschnitt. Wir haben einen neuen Trainingsplattform Partner an unserer Seite: Seit November betreuen wir alle AthletenInnen mit AZUM system. Azum ist eine Coaching-Plattform aus der Schweiz. Zu Beginn braucht es für alle eine Eingewöhnungsphase, um die leistungsfähige Plattform kennen zu lernen. Mit einigen neuen Tools lässt sich aber das Training noch effizienter steuern und auswerten. Auch für Euch als Athleten gibt es zur Handhabung einige neue Möglichkeiten, um das Training zu erleichtern. Ihr könnt die geplanten Einheiten auf Eure Trainingsuhren runter laden. Ebenso besteht die Möglichkeit die Einheiten auf Zwift zu laden. Mit der neuen Leistungsentwicklungsgrafik könnt ihr eure Fortschritte gut verfolgen.
Schaut Euch Azum an und freut Euch auf Eure nächste Trainingseinheit.

online Trainingssteuerung, online Trainingsplan, online Trainer

Erfolgreiche tg-trainingsplan Athleten

Erfolgreiche Monate liegen hinter unseren Athleten: Podest-Plätze, gefinishte Ironmans und bestandene Herausforderungen .
Auf unseren Social Media Kanälen facebook und instagram sammeln wir die Erfolge und Bilder. Schaut rein wir freuen uns über ein Like.

Alp Bodensee Tour 2021

Mit heftigem Regen begonnen und bei Sonnenschein beendet. Wir hatten dieses Jahr auf der ABT alles dabei. Die Fakten: 4 Tage, 530 Kilometer, 9700 Höhenmeter, 7 Platten und 23 glückliche Teilnehmer.

Am Donnerstag, den 8.7.21 fuhren wir von Wasserburg am Bodensee los. Bei Dauerregen schwammen 🚴‍♂️ wir über Sulzberg und das Oberjoch nach Ehenbichel. Mit zwei Pässen dem Hahntennjoch und dem Kühtai standen am nächsten Tag ein intensiver Abschnitt an – zum Glück kam die Sonne raus und wir kamen trocken im Ziel in Axams an. Am Samstag stand die Königsetappe an. Auf 145 km ging es über den Silzer Sattel, Piller Höhe, Tobadill ins Paznauntal nach Galtür. Am Ende kamen alle glücklich und mit 3500 Höhenmeter auf dem Tacho an. Der Abschlußtag führte uns noch über die Bieler Höhe durch das Montafon nach Raggal hoch, bevor es nur noch bergab an Bodensee ging.

Glücklich erreichten alle das Ziel direkt am See und der ein oder andere sprang in das kühle Nass.

Bilder der Tour

Toller Einstieg unserer Athleten bei der Alpen Challenge

Es geht wieder los: Der erste Radmarathon nach der Coronazeit hat stattgefunden. An der Alpen Challenge Lenzerheide waren gleich vier tg-trainingsplan Athleten am Start.
Die Ergebnisse lassen sich für das erste Rennen über 117 km mit 2900 Hm sehen und wir gratulieren allen vier zu dieser tollen Leistung:
Richard Hess Platz 30. Gesamt und 7. Platz AK
Simon Pfeffer Platz 120. Gesamt und 70. Platz AK
Reto Chironi Platz 122. Gesamt und 15. Platz AK
Armin Hutter Platz 151. Gesamt und 22. Platz AK

2. Platz beim Race Around Niederösterreich

Leider finden noch wenige Wettkämpfe statt, da nimmt man als Sportlerin die Rennen wie sie kommen. Unsere Triathlonathletin Anita suchte sich ihre Herausforderung beim 600 km mit 6000 Hm Rennen Race Around Niederösterreich im 3er- Team.
Unsere Wattvorgaben konnte sie auf jedem Streckenterrain gleichmässig halten und die Kraft reichte gut bis ins Ziel.
Wir gratulieren ihr zum 2. Platz in der Mixed-Wertung.