Menü

Aktuelles - TG-Trainingsplan

Toller Einstieg unserer Athleten bei der Alpen Challenge

Es geht wieder los: Der erste Radmarathon nach der Coronazeit hat stattgefunden. An der Alpen Challenge Lenzerheide waren gleich vier tg-trainingsplan Athleten am Start.
Die Ergebnisse lassen sich für das erste Rennen über 117 km mit 2900 Hm sehen und wir gratulieren allen vier zu dieser tollen Leistung:
Richard Hess Platz 30. Gesamt und 7. Platz AK
Simon Pfeffer Platz 120. Gesamt und 70. Platz AK
Reto Chironi Platz 122. Gesamt und 15. Platz AK
Armin Hutter Platz 151. Gesamt und 22. Platz AK

2. Platz beim Race Around Niederösterreich

Leider finden noch wenige Wettkämpfe statt, da nimmt man als Sportlerin die Rennen wie sie kommen. Unsere Triathlonathletin Anita suchte sich ihre Herausforderung beim 600 km mit 6000 Hm Rennen Race Around Niederösterreich im 3er- Team.
Unsere Wattvorgaben konnte sie auf jedem Streckenterrain gleichmässig halten und die Kraft reichte gut bis ins Ziel.
Wir gratulieren ihr zum 2. Platz in der Mixed-Wertung.

5 unschlagbare Vorteile von Ausdauersport

Ausdauersport ist Ihnen zu anstrengend? Sie können oder wollen sich nicht wirklich zum Cardio-Training aufraffen, sondern wollen Ihren Fokus lieber auf den Muskelaufbau legen? Dann sollten Sie Ihre Ansichten schnellstens überdenken.

Immerhin gibt es für Körper und Geist kaum einen besseren Leistungs- und Gesundheits-Booster als Ausdauertraining. Noch nicht überzeugt? Diese Vorteile des Cardio-Trainings sind nur die Spitze des Eisbergs.
Das Training kräftigt das Herz

Zum Artikel

Alp Bodensee Hero Challenge

Die Challenge deines Lebens startet in Scheidegg, einer der sonnenreichsten Orte Deutschlands. Die Alp Bodensee Hero Strecke führt dich von Deutschland am Bodensee nach Österreich über den Rhein an den Fuß des mächtigen Säntis in der Schweiz. Nach einem Abstecher in das Fürstentum Lichtenstein bewältigst Du die steilen Kehren des Faschinajochs. Zurück geht es für Dich durch den mystischen Bregenzerwald und das malerische Allgäu zurück nach Scheidegg.

Einmalige Panoramen, die Alpen, anspruchsvolle Anstiege und spektakuläre Abfahrten vorbei an Seen und Flüssen erwarten Dich.

Fordere Dich heraus und unterstütze dabei die Kinderstiftung Bodensee.

Fahre die Alp Bodensee Hero Challenge nach den GPS Vorgaben. Lade Deine Daten auf Komoot hoch und werde ein Alp Bodensee Hero Finisher.

Weitere Informationen und Anmeldung.

Der Schnee ist da! Ab auf die Bretter.

Als Ausgleichsport ist das Langlaufen eine tolle Abwechslung im Trainingsplan. Wer schon mal auf den Brettern gestanden ist und ein paar Runden gedreht hat, der merkt schnell, dass die Pumpe dabei ziemlich beansprucht wird.

Was müsst ihr bei den ersten Langlaufschritten beachten:

Zum Artikel

Unsere AB Hero Challenge ist online

We proudly present unsere AB Hero Challenge Seite.

Alp Bodensee Hero Challenge – der Countdown

Der Countdown läuft – seid gespannt auf unsere neue 4 Nationen Rennrad-Challenge.

1. Tag, 300 km, 5000 Hm Testfahrt zur AB Hero Challenge

Wir das Team tg-trainingsplan wollten das Mal testen: 300 km mit 5000 Hm an einem Tag und das durch vier Nationen. Wir erlebten einen genialer Tag, aber hinten raus wurde es dann doch ziemlich hart und wir haben etwas abgekürzt.

Wau, was war das für eine super Alp Bodensee Tour…

… vier tolle Tage liege hinter uns:

Das Radabenteuer Alp Bodensee Tour 2020: 19 Teilnehmer, 3 Guides und 2 Betreuer machten sich vier Tage auf den Weg, um in der Schweiz, Liechtenstein und Österreich die Berge zu erkunden.
Wir haben tolle Eindrücke mitgenommen und gemeinsam die 540 km mit 9000 Höhenmeter erfolgreich und mit viel Freude bewältigt. Nächstes Jahr auf ein Neues? Wir werden sehen – lasst Euch überraschen?

 

So trainieren wir in Zeiten des Corona Virus mit unseren Athleten!

Die Wettkämpfe sind bis Juni abgesagt und keiner weiß, ob und wann dieses Jahr überhaupt noch welche stattfinden.

Wie trainiert man in dieser besonderen Zeit? Wir Trainer achten nun darauf, dass unsere Athleten nicht zu früh in Top-Form kommen. In der Trainingssteuerung nehmen wir einen Gang raus und kümmern uns vermehrt wieder um die individuellen Stärken und Schwächen. Der ein oder andere benötigt mehr aerobes Training und mit anderen arbeiten wir gezielt in den Schwellenbereichen. Unser Ziel ist es, dass sich alle Athleten trotz Corona weiterentwickeln. Jetzt komplett das Training einzustellen, bringt den Körper und Geist eines jeden Sportlers aus dem Gleichgewicht.
Manche von unseren Athleten trainieren in der Natur, doch einige, wie z. B. unsere „Italiener“, trainieren aufgrund der verhängten Ausgangssperre in den eigenen vier Wänden. Die Ausdauereinheiten absolvieren sie auf Rollen, Smarttrainern und Laufbändern. Die Kraft und Beweglichkeit mit entsprechenden Übungen. Psychisch ist das eine ganz schöne Herausforderung und lange Indoor-Einheiten bedeuten mehr Stress für den Körper. Daher nehmen wir Trainer kürzere Einheiten und längere Regeneration in den Plan auf.

Zum Artikel